Home-frontpage Übersichtseite | Galerien | Unser Konzept | Technische Beschreibung | Impressum   [ DEU ]


Wir haben CLICK-A-GALLERY für Sie technisch so einfach wie möglich entwickelt.





Code für Ihre Homepage
Sie erhalten einen einmaligen Internetcode, der ausschließlich für Ihre Homepage generiert wird. Dadurch erhalten Sie auch ein individuelles Design, welches an den Look& Feel Ihrer Seite angepasst wird. Auch wenn der Code nur aus einer Zeile besteht, können wir über CSS das Design anpassen.


Wie funktioniert die technische Einbindung von CLICK-A-GALLERY auf Ihre Homepage?

Für jede Galerie erhalten Sie einen individuellen Internet Code, den Sie an beliebiger Stelle auf Ihrer Seite einbinden können. Dieser steht Ihnen während der Vertragszeit zur Verfügung und wird nach Ablauf der Vertragszeit gesperrt. Die Belastung durch Daten-Traffic wird in unserem Server-Park verwaltet, so dass Click-a-Gallery Ihnen eine schnelle und stabile Bildergalerie garantieren kann. Bei steigendem Traffic werden in unserem Server-Park zunehmend mehr Server dazu geschaltet. Die von den Usern verursachten Clicks werden auf Ihrer Seite gezählt, gleichzeitig von Click-a-Gallery statistisch festgehalten, um Ihnen eine saubere Abrechnung zu gewährleisten.


Große Cloud Server

Unsere Cloud Server verfügen über ein sogenanntes Elastic Load Balancing, das heißt selbst bei hoher Belastung liefern wir schnelle Ergebnisse, weil unsere Cloud Server entsprechend dem Traffic die Anzahl der Server skalieren. Damit halten wir die Kosten niedrig bei garantiert schneller Performance.


Qualitäts- und technische Kontrolle

Alle Bilder, die in die XXL Bildgalerien einlaufen, werden vom Redaktionsteam hinsichtlich Qualität, Format und auch inhaltlich geprüft. Mit Hilfe der Time Stamps (die auch auf Richtigkeit geprüft werden) werden alle Bilder in zeitlicher Chronologie eingeordnet.


Verwaltung der Bilder
Bei Großevents fließen Bilder von verschiedenen Lieferanten in eine Galerie. Die jgp – Daten werden von unserem System für die jeweilige Galerie in entsprechenden Größen skaliert, während die Highres Daten in sogenannten Bildcontainern archiviert werden, die für niemanden zugänglich sind. Damit garantieren wir für Fotografen und Agenturen, dass es keinen Zugriff auf die Orginalbilddaten geben kann. Nach Ablauf der vereinbarten Standzeit wird der Code deaktiviert.